Version
22.10.2017
(modifiziert)
 zu „Linotype-Museum (Museum)”, DE-79650 Schopfheim
© Museumsgesellschaft Schopfheim e.V.

Museum

Linotype-Museum

(seit dem 22.10.2017 endgültig geschlossen)

Krafft-Areal
DE-79650 Schopfheim
07622-666680
Dauerhaft:
geschlossen

Umfangreiche Maschinensammlung Klaus Max Trefzer zur Satztechnik. Fast lückenloser Überblick über die Modelle des Marktführers der Bleisatztechnik, der 1884 gegründeten Linotype GmbH. Rund 80 Jahre dauerte die Epoche der Bleilettern in der Drucktechnik, bis sie schließlich vom Fotosatz abgelöst wurde. Druckmaschinen der Firma Meyerhofer, Fries & Cie.

POI

Museum, Schopfheim

Museum der Stadt Schopf­heim

Per­sön­lich­kei­ten Jo­hann Peter Hebel, Gustav Frie­sen­egger, Fritz Heeg-Eras­mus, Max Picard und Familie von Roggen­bach. Alte Spiele, Wohn­kultur, Damen-Taschen.

Museum, Schopfheim

Dorf­museum Eichen

Ab 20.7.2024, Lörrach

Typisch Dreiland!

Mit liebens­wür­di­gem Humor und treffendem Witz blickt der bekannte Cartoo­nist, Grafiker und Autor Peter Gaymann auf mensch­liche Stärken und Schwächen. Seine beruf­lichen Vorbilder sind Tomi Ungerer, Sempé und F.K. Waechter.

Bis 1.9.2024, Weil am Rhein

Trans­form!

Wie muss ein energie­effizi­entes Produkt gestaltet sein? Wie kann Design dazu beitragen, dass erneuer­bare Energien stärker genutzt werden?

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#994266 © Webmuseen Verlag