Lotte Laserstein

Von Angesicht zu Angesicht

Kunsthalle zu Kiel
21.9.2019-19.1.2020

Düsternbrooker Weg 1
24105 Kiel

www.kunsthalle-kiel.de

Di, Do-So 10-18 Uhr
Mi 10-20 Uhr

Lotte Laser­steins be­son­de­res Inter­esse gilt den zeit­ge­nössi­schen Ge­schlechter­bildern und der Refle­xion ihrer Position als Künst­lerin. Mit ihrem eigen­willigen Stil erfährt sie große Auf­merk­sam­keit in Berlin. Das Bild der „neuen Frau” ist dabei von beson­derer Be­deu­tung.

Bild
Lotte Laserstein, Ich und mein Modell, 1929/30
Lotte Laserstein :: Ausstellung
  • Mini-Map
Die Ausstellung bietet erstmals im norddeutschen Raum und erst zum zweiten Mal außerhalb Berlins die Gelegenheit, das Werk der Malerin Lotte Laserstein entlang von über 40 internationalen Leihgaben – Gemälden, Grafiken und Archivalien - zu erleben.

Lotte Lasersteins besonderes Interesse gilt den zeitgenössischen Geschlechterbildern und der Reflexion ihrer Position als Künstlerin. Mit ihrem eigenwilligen Stil fasst sie schnell als Künstlerin beruflich Fuß und erfährt große Aufmerksamkeit in Berlin. Das Bild der „neuen Frau” ist dabei von besonderer Bedeutung.

Als wichtigstes Werk der Künstlerin gilt das Gruppenbild Abend über Potsdam (1930). Aufgrund ihrer jüdischen Wurzeln emigrierte die Künstlerin nach Schweden.