Museum Zisterzienserkloster Lehnin

(Louise-Henriette-Stift)

Lehnin: Älteste Klosteranlage des Zisterzienserordens in der Mark Brandenburg. Leben in den geistlichen Gemeinschaften.

Das Kloster Lehnin ist die erste Gründung und somit die älteste Klosteranlage des Zisterzienserordens in der Mark Brandenburg. Die weitläufige Anlage mit vielen historischen Gebäuden und den Gärten und Wiesen bietet ein Bild der irdischen Gottesstadt, wie sie die Mönche errichteten.

Das Museum im Amtshaus erzählt von diesem Leben in den geistlichen Gemeinschaften, von den Zisterziensern und von der Lebens- und Arbeitsgemeinschaft in einer modernen Einrichtung christlicher Nächstenliebe im 21. Jahrhundert.

Museum Zisterzienserkloster Lehnin ist bei:
POI

Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #108387 © Webmuseen