Museum

Marburger Haus der Romantik

Marburg/Lahn: Kulturgeschichte der Romantik. Geselligkeitskultur um 1800.

Das Marburger Haus der Romantik ist ein Museum zur Kulturgeschichte der Romantik mit vielvältigen Angeboten für die Besucher. Die Ausstellungsräume im stadteigenen Gebäude Markt 16 dienen als Erinnerungsstätte an die Epoche der Frühromantik, um das Gedenken an den Marburger Romantikerkreis, sein Umfeld und seine Ausstrahlung zum Nutzen der Allgemeinheit zu erhalten und zu pflegen.

Im unteren Stockwerk befindet sich der „Rote Salon”, der die Geselligkeitskultur um 1800 nachstellt.

Literaturmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #133988 © Webmuseen