Marhördter Sägmühlmuseum

1856 an den Mühlbach gebaute Sägemühle. Gerätschaften zur Holzverarbeitung, Wagen und Schlitten für den Holztransport.

Die Marhördter Sägemühle wurde von sieben Bauern aus Marhördt, Morbach und Ofenberg 1856 an den Mühlbach gebaut, die hier entsprechend ihrer finanziellen Beteiligung an festen Benutzungstagen eigenes Holz sägten. Sie war bis 1975 als Mühle in Betrieb. Zu besichtigen sind Gerätschaften zur Holzverarbeitung sowie Wagen und Schlitten für den Holztransport.

POI

Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #111016 © Webmuseen