Version
5.8.2022
Hippocamp zu „Die Sammlung Maximilian von Goldschmidt-Rothschilds”, DE-60594 Frankfurt/Main
Hippocamp als Trinkgefäß, Silber vergoldet, um 1590-1600
© Los Angeles County Museum of Art

Ausstellung 28.01. bis 04.06.23

Die Sammlung Maximilian von Goldschmidt-Rothschilds

Museum Angewandte Kunst

Schaumainkai 17
DE-60594 Frankfurt/Main
Bis 18. Oktober:
Di, Do-So 10-17 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen
Ab 19. Oktober:
Di 12-18 Uhr
Mi-So 12-20 Uhr
Do-So 10-18 Uhr

Die Ausstellung widmet sich als erste dem Privatsammler und Mäzen Maximilian von Goldschmidt-Rothschilds sowie seiner einstigen Kunstsammlung. In ihrer Geschichte spiegelt sich der Lebensweg ihres im Nationalsozialismus als Jude verfolgten Sammlers wider.

Im Fokus der Ausstellung stehen daher der NS-verfolgungsbedingte Verkauf der Sammlung an die Stadt Frankfurt am Main im Jahre 1938, die anschließende Übereignung ihrer kunsthandwerklichen Stücke an das Museum für Kunsthandwerk (heute Museum Angewandte Kunst), und die Rückgabe eines Großteils der Sammlung an die rechtmäßigen Erben nach dem Zweiten Weltkrieg.

POI

Ausstellungsort

Museum Ange­wandte Kunst

Außer­ge­wöhn­liche Samm­lung von 30 000 Objek­ten euro­päi­scher und asia­ti­scher Hand­werks­kunst, Buch­kunst und Graphik.

Bis 14.7.2024, im Haus

Im Garten der Zufriedenheit

Die Malerei aus dem Reich der Mitte hat, anders als z.B. das chine­sische Porzellan, erst spät und in weit gerin­gerem Umfang den Weg in west­liche Samm­lungen gefunden.

Museum, Frankfurt/Main

Museum der Welt­kulturen

Bis 25.8.2024, Frankfurt/Main

Streit

Bis 27.10.2024, Frankfurt/Main

Volker Reiche. Comic­zeichner & Maler

Museum, Frankfurt/Main

Bibel­haus-Erlebnis­museum

Ein­blicke in die Welt der Bibel, wobei das Publi­kum selbst aktiv werden kann (Fische stanzen, Getreide mahlen, Segel setzen). Begeh­bare Riesen­bibel mit multi­medialer Präsen­tation und einem Medi­tations­bereich. Original­große Nach­bildung eines Schiffes.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3098677 © Webmuseen Verlag