Tipp vom 23.6.2024

Friedrich Schiller

Seine histo­ri­schen Dramen gehören zum deutschen Standard­repertoire, so manche Sta­tion seines ver­gleichs­weise kurzen Lebens ist heute Museum oder Gedenk­stätte.

Tipp vom 20.6.2024

Sudetendeutsche

Die Ge­schichte der deutsch­sprachi­gen Bevöl­kerung in den histo­ri­schen Ländern Böhmen, Mähren und Sudeten­schlesien ist geprägt von Flucht und Ver­trei­bung und der Ankunft in einer neuen Umgebung, in der sie zunächst nicht will­kommen waren.

Tipp vom 15.6.2024

Ernst Ludwig Kirchner

Der in Aschaffen­burg gebo­rene Künstler war 1905 Mit­be­gründer der Künstler­gemein­schaft „Brücke”. Als Rekrut in ein Artilleriere­giment erlitt er einen Nerven­zusammen­bruch, zog in die Schweiz, wo er sich 1938, von den Nazis als „entartet” diffamiert, in Davos das Leben nahm.

Tipp vom 13.6.2024

König Ludwig II. von Bayern

Der „Märchen­könig” Ludwig II. von Bayern hat sich als leiden­schaft­licher Schloss­bau­herr ein Denkmal gesetzt. Am 13. Juni 1886 fand man den König und seinen Leibarzt tot im Starn­berger See.

Tipp vom 11.6.2024

Dolomitenfront

Die Front des Gebirgs­krieges 1915-1918 zwischen Öster­reich-Ungarn und Italien befand sich zum größten Teil in gebir­gigem Gelände, der Einsatz an der Alpen­front war auch ein Über­lebens­kampf gegen Natur­gewalten.

Tipp vom 9.6.2024

Woche der Botanischen Gärten

In diesem Jahr dreht sich die Woche der Bota­nischen Gärten rund um die große Familie der Schmetter­lings­blüten­gewächse (Faba­ceae) mit vielen Nahrungs­pflanzen, Färbe­pflanzen, Ge­würzen, Heil­mitteln, wert­vollen Nutz­hölzern und Garten­schön­heiten.

Tipp vom 8.6.2024

Otto Dix

Sein enga­gierter Realis­mus machte Otto Dix (1891-1969) in den 1920er-Jahren berühmt, liess ihn aber während der Zeit des National­sozialis­mus zum ver­femten Künstler werden, seine Werke galten als „Ent­artete Kunst”.

Tipp vom 7.6.2024

Titanwurz

Die Titan­wurz bringt die größte Blume der Welt hervor. Sie kann mehrere Meter hoch werden, blüht aller­dings nur zwei Tage und Nächte. Am ersten Tag/Abend verströmt sie Aas­geruch, um spezielle Käfer und Insekten zur Bestäu­bung anzu­locken.

Tipp vom 6.6.2024

Apotheken-Offizin

Eine Offizin, also jenen Verkaufs­raum einer Apo­theke mit den vielen be­schrif­teten Gläsern oder Dosen im Hinter­grund, findet man in jedem Pharmazie­museum, aber auch in vielen Stadt­museen.

Tipp vom 5.6.2024

Porsche

Ursprung des Unter­nehmens ist ein 1931 von Ferdi­nand Porsche in Stuttgart ge­grün­detes Kon­struk­tions­büro, das nach 1945 in einer Auto­mobil­fabrik aufging, die vor allem Sport­wagen pro­du­zierte.

Tipp vom 5.6.2024

Carl Spitzweg

Der Autodidakt Carl Spitzweg (1808-1885) schuf über 1500 Bilder und Zeichnungen, in denen er kauzigen Sonderlinge und romantische Begebenheiten in ihrem zeitbedingten bürgerlichen Milieu darstellte.

Tipp vom 5.6.2024

J.J. Winckelmann

Johann Joachim Winckel­mann (1717-1768) gilt als einer der Begründer der wissen­schaft­lichen Archäo­logie und Kunst­geschichte und als geistiger Begründer des Klassi­zismus im deutsch­sprachigen Raum.

Tipp vom 3.6.2024

Greve, Die Ver­wand­lung

Cartoons zur Literatur in der Cari­catura Kassel: alles Wissens­werte ins­be­son­dere über Franz Kafka, der heute vor 100 Jahren im öster­reichi­schen Kierling starb, und die von ihm geschilderte Ver­wandlung des Gregor Samsa in einen Käfer.

Tipp vom 30.5.2024

Caspar David Friedrich

Caspar David Friedrich (1744-1840) gilt als einer der bedeu­tend­sten Künstler der deut­schen Romantik. Sein von Melan­cholie geprägtes Welt- und Selbst­ver­ständ­nis wird als exem­plarisch für das Künstler­bild jener Epoche gesehen.

Tipp vom 29.5.2024

Richard Wagner

Richard Wagner (1813-188) war einer der bedeu­tend­sten und einfluss­reich­sten Kompo­nisten der Romantik. Sein Werk be­schäf­tigt sich intensiv mit Stoffen der germa­ni­schen Mytho­logie und Sagen­welt.

Tipp vom 29.5.2024

Lovis Corinth

Lovis Corinth erbaute 1918/19 zu­sam­men mit seiner Frau Charlotte Berend in Urfeld am Walchen­see ein Haus und malte dort bis zu seinem Tod seine be­rühm­ten Walchen­see­bilder.

Tipp vom 29.5.2024

NSU Ro 80

Seine futuri­stische, keil­förmige Karosserie­linie setzte 1967 Maß­stäbe, der Zwei­scheiben-Kreis­kolben­motor zeichnete sich durch eine fabel­hafte Lauf­ruhe aus.

Tipp vom 29.5.2024

Max Slevogt

Der Maler Max Slevogt (1868-1932) zählt zu jenen Impres­sio­ni­sten, die im Gegen­satz zur Atelier­malerei direkt vor dem Motiv in der freien Natur arbei­teten. Sein Werk ist umfang­reich und umfasst auch Aquarelle und Zeich­nungen.

Tipp vom 27.5.2024

Werner Tübke, Brunnen der Weisheit

Am Rande des Monu­mental­gemäldes von Bad Franken­hausen lassen sich be­deu­tende Persön­lich­keiten aus der Zeit der Bauern­kriege ausmachen: am Brunnen­rand stehen u.a. Albrecht Dürer und Martin Luther.

Tipp vom 21.5.2024

Albrecht Dürer, Selbstbildnis

Der Maler, Grafiker, Mathe­matiker und Kunst­theo­retiker Albrecht Dürer zählt zu den heraus­ragenden Ver­tretern der Renais­sance.

Tipp vom 1.4.2024

Farn­austrieb im Bota­ni­schen Garten Erlangen

Zu den schön­sten Ereig­nissen im Früh­ling gehört die Zeit, in der sich die Farne zu ent­rollen beginnen.

Tipp vom 29.3.2024

Oma Opa erzähl doch mal, Forchheim

Was und wie haben Oma und Opa früher ein­ge­kauft, als es noch keine XL-Super­märkte gab?

Tipp vom 23.3.2024

Die An­ge­betete

In Er­mange­lung seiner Brille kniet ein allein­stehen­der, greiser und kurz­sich­tiger Mann vor einer Kleider­puppe und macht ihr einen Heirats­antrag.

Tipp vom 16.3.2024

Frühlingserwachen im Gartenreich Dessau-Wörlitz

In den Parks des Garten­reichs Dessau-Wörlitz sind sie nicht mehr zu über­sehen: die ersten Vor­boten des Früh­lings.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
# © Webmuseen Verlag