Version
22.9.2019
 zu „Memorialmuseum Friedrich Fröbel (Museum)”, DE-98744 Oberweißbach

Museum

Memorialmuseum Friedrich Fröbel

Markt 10
DE-98744 Oberweißbach
Mai bis Okt:
Mo-Fr 10-12, 13-17 Uhr
Sa-So+Ft 13-17 Uhr
Nov bis April:
Mo-Fr 10-12, 13-17 Uhr
So+Ft 13-16 Uhr

Nachbildung des Wohnzimmers von Friedrich Fröbel. Erstausgaben seiner Menschenerziehung, Originalbriefe.

POI

Schloss, Schwarzburg

Schloss Schwarz­burg

Barock­schloß. Kaiser­saal­gebäude mit Garten­terrasse, Por­zellan der Schwarz­burger Werk­stätten. Älte­ste und einzig noch erhal­tene fürst­liche Zeug­haus­samm­­lung in Deutsch­land.

Cursdorf

Histo­risches Glas­appa­rate-Museum

Die Gas­entla­dungs­röhre (Nieder­druck­röhre), in Curs­dorf ge­fertigt mit außer­ge­wöhn­lichen hand­werk­lichen Fähig­keiten.

Museum, Neuhaus am Rennweg

Mu­seum Geiß­ler­haus

Ge­burts­haus von Dr. Hein­rich Geißler, Ent­wick­ler der Nieder­druck-Gas­entla­dungs­röhre. Ge­schichte der hiesi­gen Glasver- und -bear­bei­tung: Glas­appa­rate­bau, künst­le­ri­sche Glas­ge­stal­tung.

Museum, Altenfeld

Musik­auto­maten­samm­lung Eger

Ein histo­risch-musi­ka­li­sches Klein­od: Leier­kästen, Dreh­orgeln, Orche­stri­ons, Edi­son-Apparat, Vogel­zungen­spiel­werk.

Museum, Lauscha

Museum für Glas­kunst

Ge­schich­te der Thü­rin­ger Glas­indu­strie vom frühen Wald­glas über höfi­sche und bürger­liche Prunk­gefäße, Glas­perlen, Glas­augen, Spiel­zeug und tech­ni­sches Glas bis zum Kunst­hand­werk der Gegen­wart.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#5087 © Webmuseen Verlag