Version
7.10.2016
 zu „Schulmuseum Well-Weierbach (Museum)”, DE-77654 Offenburg

Museum

Schulmuseum Well-Weierbach

Museum für ehem. Großherzoglich Badische Schulen

Schulstraße 3
DE-77654 Offenburg
Ganzjährig:
nach Vereinbarung

Das Museum im ehemaligen Schulhaus von Zell-Weierbach zeigt ein Klassenzimmer mit historischer Ausstattung, eine Schulbibliothek mit rund 10.000 Büchern sowie eine Lehrerwohnung aus der Zeit um 1900. Darüber hinaus gehört zum Museum eine vielfältige Sammlung mit Lehrmitteln aus vergangener Zeit, eine Nähstube, eine elektrotechnische Ausstellung zu Friedrich August Haselwander, dem Erfinder des Drehstromgenerators und vieles andere mehr.

POI

Museum, Offenburg

Kü­fer­mu­seum Zell-Weier­bach

Museum, Offenburg

Museum im Ritter­haus

Stadt­ge­schichte, Kultur- und Natur­ge­schichte, Archäo­logie, Ur- und Früh­ge­schichte, Kolonial­ge­schichte/ Ethno­logie, Kunst­samm­lung. Museums­päda­gogik. Offen­burg zwischen 800 und 1800.

Museum, Durbach

Dur­ba­cher Wein- und Hei­mat­mu­seum

Ge­schichte des Ortes, be­son­ders des Wein­baus. Histo­ri­sche Mahl­mühle.

Museum, Offenburg

Städtische Galerie Offen­burg

Malerei, Plastik, Zeich­nung, Foto­grafie, In­stallation

Bis 26.5.2024, Baden-Baden

ImPOS­SIBLE

Die aus­ge­stellten Werke erproben Mög­lich­keiten der Ver­schie­bung von Para­metern, setzen die Logik außer Gefecht und gehen gleichsam zurück zu den Ur­gründen der Kunst.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2099178 © Webmuseen Verlag