Museum

Mikroskop Museum

Ulm: Atelier von Johannes Schumann. Geräte zur optischen Gegenstandsvergrößerung.

Im Kloster Wiblingen befindet sich das Atelier von Johannes Schumann, in dem auch ein rund 100 Exponate umfassendes Museum mit Geräten zur optischen Gegenstandsvergrößerung eingerichtet ist.

Die Ausstellung zeigt unter dem Titel „Von Abbe bis Zeiss” eine Sammlung von Taschen-, Exkursions- und Trichinenmikroskopen aus der Zeit von 1850 bis 1950, die so bekannten Medizinern wie Rudolf Virchow, Robert Koch und Paul Ehrlich für ihre Foschungen dienten.

Darüber hinaus gibt es Mikrotome und Zubehör für die Mikroskope zu sehen.

POI

Museen für Kleinmaschinen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #136840 © Webmuseen