Ausstellung 19.06. bis 11.09.22

Schloss Friedenstein

Mildners Kleinplastiken

Tiere und Porträts

Gotha, Schloss Friedenstein: Die kleine Schau vereint Kleinplastiken, die der zoologische Präparator neben seiner Tätigkeit bei der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha geschaffen hat. Bis 11.9.22

Ameisenbär, Moschusochse und Clint Eastwood? Was auf den ersten Blick schwerlich zusammen geht, findet in der Arbeit von Peter Mildner eine tönerne Klammer. So sind in diesem Sommer ein Querschnitt verschiedenster Kleinplastiken in einer kleinen Schau vereint, die der zoologische Präparator neben seiner Tätigkeit bei der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha geschaffen hat.

Seit 1978 arbeitet Mildner in Gotha, wo aus seiner Hand unter anderem viele Präparate, Modelle und Illustrationen für Ausstellungen entstanden sind. Sein bevorzugtes Material für seine Plastiken ist Ton, aber auch Objekte aus härtbarer PVC-Knetmasse, Alufolie oder Gips finden sich in seiner Sammlung.

Mit den Objekten in der Ausstellung – verschiedenste Tiere und Porträts – möchte Mildner das Publikum anregen, sich selbst in künstlerischer Weise mit dem Thema Plastik zu beschäftigen.

Schloss Friedenstein ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051726 © Webmuseen