Museum

Museum für Militärtradition

(wegen Corona bis auf weiteres geschlossen)

Weidenberg: Tradition der Garnisonsstadt Bayreuth von der Markgrafenzeit bis zur Geschichte der Bundeswehr. Einzelschicksale von Soldaten und ihren Familien. Zinnfiguren-Dioramen.

Eingebettet in die oberfränkische Militärgeschichte, vermittelt das Museum auf zwei Etagen die 400-jährige Tradition der Garnisonsstadt Bayreuth und der hier stationierten Truppenteile.

Ausgehend von der Markgrafenzeit bis zur Geschichte der Bundeswehr in Oberfranken hat die Sammlung die Aufgabe, einen Beitrag zur Intensivierung der politisch-historischen Bildung zu leisten und Verständnis für Tradition und Traditionspflege zu wecken.

Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf den Einzelschicksalen von Soldaten und ihren Familien. Bemerkenswert sind auch die liebevoll-detailreichen, historische Einblicke vermittelnden Schaudioramen aus Zinnfiguren.

Museum für Militärtradition ist bei:
POI

Militärmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #136634 © Webmuseen