Ausstellung 25.03. bis 04.07.21

Museum Burghalde

Mondhörner

Rätselhafte Kultobjekte der Bronzezeit

Lenzburg, Museum Burghalde: Seit über 160 Jahren zerbricht sich die Archäologie den Kopf über Sinn und Zweck der geheimnisvollen Mondhörner aus der Spätbronzezeit. Bis 4.7.21

Ausgrabungen bringen immer wieder faszinierende Tonobjekte zu Tage. Seit über 160 Jahren zerbricht sich die Archäologie den Kopf über Sinn und Zweck dieser geheimnisvollen Kultgegenstände aus der Spätbronzezeit. Diese Ausstellung präsentiert erstmals Originalfunde aus der ganzen Schweiz und führt in die Vielfalt der mysteriösen Mondhörner ein.

Museum Burghalde ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049595 © Webmuseen