Museum

Motorrad-Museum Ibbenbüren

Ibbenbüren: Geschichtliche Entwicklung des Motorrades. Fahrzeuge vom 1882 hergestellten Hochrad bis zum schwersten Motorrad deutscher Fertigung, der Münch Mammut 1200 TTS. Motoren, Markenschilder, Kleidung, Schnittmodell.

Das Museum präsentiert über 170 Exponate, die die geschichtliche Entwicklung des Motorrades anschaulich und lebendig darstellen. Das Spektrum der ausgestellten Fahrzeuge reicht vom 1882 hergestellten Hochrad bis zum schwersten Motorrad deutscher Fertigung, der Münch Mammut 1200 TTS. Alle Fahrzeuge befinden sich in fahrbereitem Originalzustand

Ergänzt wird die umfangreiche Fahrzeugsammlung durch eine Vielzahl von Motoren, Markenschildern und alten Kleidungsstücken. Am Schnittmodell einer 1000er und 550er Yamaha wird die Technik sichtbar gemacht. Sämtliche Fahrzeuge sind mit technischen Angaben versehen.

Motorrad-Museum Ibbenbüren ist bei:

Zweiradmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #102637 © Webmuseen