Mühle

Mühlenmuseum

  •  zu „Mühlenmuseum (Mühle)”, DE-91349 Egloffstein
    Bis 1914 wurden die Mahlsteine und die Technik mithilfe von Transmissionen über 2 Wasserräder angetrieben
    Foto: Michael Wirth
  •  zu „Mühlenmuseum (Mühle)”, DE-91349 Egloffstein
    Die alte Mühlentechnik ist auf 3 Etagen im Treppenhaus der Pension Mühle auf Anfrage zu besichtigen
    Foto: Michael Wirth

Talstraße 10
DE-91349 Egloffstein

09197-1544
michael.wirth@egloffstein.biz

www.pension-muehle.com

  • nach Vereinbarung

Die Egloffsteiner Mühle wird bereits im 17 Jahrhundert urkundlich erwähnt. Bis 1914 wurden die Mahlsteine und die Technik mithilfe von Transmissionen über 2 Wasserräder angetrieben. Der 1914 eingebaute Generator erzeugte soviel Strom, das neben der Mühlentechnik  auch der gesamte Ort Egloffstein mit Elektrizität versorgt werden konnte. Bis 1972 wurde jeden Tag ca. 1 Tonne Getreide zu Mehl vermahlen.

Die alte Mühlentechnik ist auf 3 Etagen im Treppenhaus der Pension Mühle auf Anfrage zu besichtigen. Den Besuchern wird anschaulich erklärt, wie mit dem alten Mahlstock gearbeitet wurde, außerdem wird so manche Anekdote über das Müllerhandwerk und das Backen zum Besten gegeben.

POI

Mühlen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #136680 © Webmuseen