Museum, Markneukirchen

Hüt­tels Musik­werk­aus­stel­lung

Museum, Rüdesheim am Rhein

Sieg­frieds mecha­ni­sches Musik­kabi­nett

Orche­strien, elek­tri­sche Kla­viere, Karus­sell­orgeln, Grammo­phone, Phono­graphen, Spiel­uhren, Sing­vogel­dosen und -käfige.

Museum, Altenfeld

Mu­si­kau­to­ma­ten­samm­lung Eger

Ein histo­risch-musi­ka­li­sches Klein­od: Leier­kästen, Dreh­orgeln, Orche­stri­ons, Edi­son-Apparat, Vogel­zungen­spiel­werk.

Museum, Königslutter

Museum mecha­ni­scher Musik­instru­mente

Spiel­bereite mecha­nische Musik­instru­mente aus 250 Jahren von der Spiel­uhr Ka­rus­sell­orgel, ehe­mals Teil einer be­kannten Privat­samm­lung.

Museum, Dinkelsbühl

DELEIKA®-Museum

Mecha­nische Musik­instru­mente aus dem 19. und 20. Jahr­hun­dert, vom selbst­spielen­den Klavier über die Dreh­orgel mit Falt­karton bis zur Bristol-Flöten­uhr.

Museum, Seewen

Museum für Musik­automaten Seewen

Die ganze Welt der mecha­ni­schen Musik - vom zir­pen­den Tabak­dös­chen über die Spiel­dose aus Rosen­holz bis zur bom­ba­sti­schen Kirch­weih­orgel.

Museum, Bruchsal

Deut­sches Musik­auto­maten-Museum

Ent­wick­lung der Musik­auto­maten seit der kunst­hand­werk­lichen Ferti­gung im 17. und 18 Jahr­hundert über die Hoch­blüte im aus­gehen­den 19. Jh. bis hin zum Abge­sang in der Zeit der Welt­wirt­schaft­krise in der 1920er Jahren. 500 Kla­viere, Orche­strien, Spiel­uhren.

Museum, Haslach an der Mühl

Mecha­nische Klang­fabrik

150 Expo­nate vom Barock bis zur Jetzt­zeit. Musik­instru­mente, Orche­strien, Dreh­leihern, Spiel­uhren, Grammo­phone, Rücken­klaviere, Dreh­orgeln u.v.m.

Museum, St. Gallen

Spiel­do­sen­ka­bi­nett

Wohl klein­stes Mu­se­um der Schweiz. Spiel­auto­maten und andere wert­volle alte Rari­tä­ten.

Museum, Speyer

Museum Wil­helms­bau

Voll­auto­ma­ti­sche Groß­orche­strien, Flöten­uhren und Spiel­dosen, histo­ri­sche Waffen und Uni­for­men, Klei­dungs­stücke und Puppen, „Rock’n’Roll” Zimmer.

Museum, Beeskow

Musikmuseum Beeskow

Mechanische Musikinstrumente aus der Zeit zwischen 1850 und 1930: Orchestrion, selbstspielende Klaviere, Reproduktionsklaviere der Firmen Welte und Hupfeld.

Museum, Varkaus

Museum der mecha­ni­schen Musik

Mehr als 400 Spiel­dosen, auto­mati­sche Klaviere und Orche­ster, Instru­mente vom Taschen­format bis hin zum 5.000 kg schweren Orche­strion. Musik von Mozart bis Lady Gaga.

Museum, Weiskirchen

Me­cha­ni­scher Mu­sik­sa­lon

Museum, Wesenberg (Mecklenburg)

Museum für Blech­spiel­zeug

Museum, Kemnath

Musi­ke­um

Museum, Gernsbach

Mu­se­um der Har­mo­nie

Spiel­fähige Musik­auto­maten des 19. und frü­hen 20. Jahr­hun­derts, das Musik­instru­ment Lyra und deren Ver­wen­dung als Schmuck­motiv. Antike Vasen, Skulp­turen, Ge­mälde und Grafiken, kunst­hand­werk­liche Gegen­stände des 18. bis 20. Jahr­hun­derts.

Museum, Marienheide

Dreh­orgel-Museum

Histo­rische mecha­nische Musik­instru­mente: selbst­spie­lende Musik­werke wie Spiel­dosen und Musik­uhren, mecha­nische Kla­viere, Musik­auto­maten, Dreh­orgeln des 18. bis 20. Jahr­hun­derts von der kleinen Vogel­orgel bis zur großen Konzert­orgel.

Museum, Schwarmstedt

Harry’s klin­gen­des Museum

Private Klang­Kunst-Samm­lung von Harry Na­tusch­ka. Rund 99 selbst­spie­len­de Instru­mente aus den Ateliers der Pariser Auto­maten­bau­meister von Vichy bis Lam­bert.

Museum, Erfurt

Museum am Bar­tholo­mäus­turm

Museum, Haslach an der Mühl

Mu­seum f. Volks­kunst u. mech. Krip­pen

Museum, Lichtensteig

Fredys mech. Musik­museum

Museum, Wangen im Allgäu

Me­cha­ni­sche Mu­si­kin­stru­men­te

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
# © Webmuseen Verlag