Version
19.11.2022
Cristo morto Bigorio zu „Museo del Bigorio ()”, CH-6954 Bigorio

Museo del Bigorio

Via al Convento 42
CH-6954 Bigorio
Ende März bis Ende Okt:
So 14-16 Uhr

Das Museum befindet sich im wunderschön gelegen Kloster Santa Maria bei Bigorio.

Die Sammlung will das, was geblieben ist, bewahren und alte Erinnerungen an verschwundene Lebensformen wachrufen, und dies auf den beiden Ebenen: der Religiosität und des Alltags. In den Ausstellungsräumen werden die beiden Aspekte deutlich getrennt. Zu sehen sind einerseits Gegenstände, die in die religiöse Sphäre gehören: sie betreffen die Liturgie und die gelebte Frömmigkeit. Anderseits werden die täglichen Verrichtungen der Kapuziner doku­men­tiert.

Im Museum befinden sich einige Kunstwerke mit Seltenheitswert, wie das große mittelalterliche Kreuz und der bewegliche, vom Kreuz abgenommene Christus.

POI

Museum, Tesserete

Casa Museo Luigi Rossi

Die Arbeiten des Genre­malers Luigi Rossi (1853-1923) sind im Bereich zwischen Realität und Symbol ange­siedelt. Gezeigt werden rund fünfzig Werke (Gemälde, Aqua­relle, Zeich­nungen und Illu­strations­skizzen).

Museum, Lugano

Naturhistorisches Museum

Aspekte der Natur und Umwelt des Kantons Tessin. Dioramen mit Pflanzen und Tieren der typischen Tessiner Lebens­räume. Gesteinen, Mine­ralien und Fossilien (Reptilien des Monte San Giorgio). Große Pilz­aus­stellung.

Museum, Lugano

Kunst­museum der italie­nischen Schweiz

Dauer­aus­stellung moderner und zeit­genös­sischer Kunst, Wechsel­aus­stellungen.

Museum, Montagnola

Museo Her­mann Hesse

Kostbare Zeug­nisse der letzten 43 Lebens­jahre von Hermann Hesse, der bis zu seinem Tod in Monta­gnola gelebt hat.

Museum, Lugano

Museo Canto­nale d’Arte

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2102018 © Webmuseen Verlag