Museum

Museum Bayerisches Vogtland

Hof: Sammlung zur Stadt- und Kulturgeschichte Hofs. Regionales Handwerk und Gewerbe, Textilindustrie, Wohnkultur im 19. Jahrhundert. Flüchtlinge und Vertriebene. Naturkundliche Abteilung mit vielen Präparaten. Reinhart-Cabinett.

Im historischen Hospitalgebäude präsentiert das Museum Bayerisches Vogtland eine eindrucksvolle Sammlung zur Stadt- und Kulturgeschichte Hofs. Es zeigt beeindruckende Zeugnisse von regionalem Handwerk und Gewerbe und geht auf die Entwicklung der Textilindustrie ein. Möbel und Hausrat vermitteln einen Eindruck von der Wohnkultur im 19. Jahrhundert. Die Ausstellung zur Stadtgeschichte wird seit Januar 2012 durch die beachtenswerte Abteilung „Flüchtlinge und Vertriebene in Hof“ ergänzt.

Zum Museum gehört auch eine umfangreiche naturkundliche Abteilung mit Präparaten von Säugtieren, Vögeln, Reptilien, Amphibien und Pilzen, die die faszinierende heimische wie europäische Tier- und Pflanzenwelt repräsentiert.

Angegliedert an das Museum ist das Reinhart-Cabinett mit Zeichnungen des Malers Johann Christian Reinhart.

Museum Bayerisches Vogtland ist bei:

Stadt-/Kreismuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #100439 © Webmuseen