Version
12.5.2015
 zu „Museum Burg Lahneck ()”, DE-56112 Lahnstein

Museum Burg Lahneck

Burg Lahneck
DE-56112 Lahnstein
02621-2789
Mitte März bis 1. Nov:
Di-So 12, 13, 14, 15 Uhr

Mittelalterliche Burg, im 19. Jahrhundert wieder aufgebaut. Wohnkultur 17. bis 19. Jahrhundert, Kapelle, Küche, Turmbesteigung

POI

Burg, Koblenz

Museum Schloss Stolzen­fels

Kur­trieri­sche Be­fe­sti­gungs­anlage, im Pfälzi­schen Erb­folge­krieg 1689 durch franzö­sische Truppen zerstört und nach Plänen des Berliner Bau­meister Karl Fried­rich Schinkel als neu­goti­sche Sommer­resi­denz wieder­auf­gebaut.

Burg, Braubach

Museum Marks­burg

Ein­zige un­zer­störte Höhen­burg am Rhein, erst­mals ur­kund­lich er­wähnt 1231. Ritter­saal, Burg­küche, Rüst­kammer, Keme­nate, Wein­keller, Wehr­gänge und Kano­nen­batte­rien. Gimbel­sche Re­kon­struk­tionen (12 lebens­große Figu­rinen), Bota­ni­scher Garten des Mittel­alters.

Museum, Koblenz

Mittel­rhein-Museum

Kunst- und kultur­ge­schicht­liches Museum im spek­ta­ku­lären „Forum Con­flu­entes”. Rhei­ni­sche Kunst vom Mittel­alter bis zum 20. Jahr­hundert, mittel­alter­liche Skulp­turen, Rhein­roman­tik.

Lahnstein

Stadt­mauer­häus­chen

Um 1700 er­bau­tes Stadt­mauer­häus­chen, einst Her­berge der Nacht­wächter. Wohn­kultur des frühen 20. Jahr­hun­derts. Welt­weit ein­malige Aus­stellung zur Ge­schichte der Ziegel­steine.

Lahnstein

Altes Rat­haus

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#9660 © Webmuseen Verlag