Version
24.9.2014
 zu „Museum Flohburg (Museum)”, DE-99734 Nordhausen
Foto: P. Grabe

Museum

Museum Flohburg

Das Nordhausen Museum

Barfüßerstraße 6
DE-99734 Nordhausen
Ganzjährig:
Mi-Sa 13-17 Uhr
Sa-So 10-17 Uhr

Der zweigeschossige Fachwerk-Ständerbau mit vorragenden Oberstock, eines der ältesten Gebäude der Stadt, wurde jüngst durch einen modernen Anbau erweitert. Es zeigt die Stadtgeschichte von ihren Anfängen bis zur Gegenwart sowie Sonderausstellungen mit stadtgeschichtlichen Schwerpunkten.

Die Ausstellung ist in Schwerpunkte untergliedert. Es gibt eine historische Bohlenstube, einen original erhaltenen Tiefkeller, viele Mineralien, wichtige archäologische Funde, bedeutende Schriften, Urkunden, Münzen, viele weitere interessante, aus vielen Jahrhunderten stammende Objekte und einen Museumsgarten.

POI

Museum, Nordhausen

Tabak­speicher

Hand­werks­alter­tümer, Indu­strie­ge­schichte, Kau­tabak­her­stel­lung, Brannt­wein, Ma­schi­nen­bau. Stadt­archäo­logie.

Museum, Nordhausen

Nord­häu­ser Tradi­tions­bren­ne­rei

Denk­mal­ge­schütz­tes Jugend­stil-Ge­bäude­en­sem­ble. Moder­nes Erleb­nis­museum zur Korn-Brenn­kunst in Nord­hau­sen und dem Korn­an­bau in der Re­gion Gol­de­ne Aue.

Museum, Nordhausen

Kunst­haus Meyen­burg

Aus­stel­lung regio­nal und über­regio­nal be­kann­ter Künst­ler.

Museum, Nordhausen

KZ Gedenk­stätte Mittelbau-Dora

Rüstungs­indu­strie. Zwangs­arbeit am Bei­spiel des KZ Mittel­bau-Dora.

Museum, Nordhausen

IFA Museum

Ehe­mali­ge IFA-Motoren­werke. Mehr als 50 original­getreu restau­rierte Expo­nate, beweg­liche Schnitt­modelle.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#995250 © Webmuseen Verlag