Version
27.7.2017
 zu „Museum Fram (Museum)”, CH-8840 Einsiedeln

Museum

Museum Fram

Eisenbahnstrasse 19
CH-8840 Einsiedeln
15. Okt bis 17. Dez:
Mi-Fr 13.30-17.30 Uhr
Sa-So 10-17 Uhr

Das Museum Fram hat drei Sammlungsschwerpunkte: Benziger Archiv, Sammlung Meinrad Lienert und Einsiedlensia Sammlung. Entscheidendes Sammlungskritierium ist der enge Bezug zu Einsiedeln.

POI

Diorama, Einsiedeln

Dio­rama Beth­lehem

Die Weih­nachts­ge­schich­te - von der Ver­kün­di­gung an die Hirten, der Ge­burts­szene und der An­kunft der drei Köni­ge bis zur Flucht nach Ägyp­ten - dar­ge­stellt mit über 450 hand­ge­schnitz­ten und orien­ta­lisch ge­klei­deten Figuren.

Museum, Einsiedeln

Mine­ralien­museum

Diorama, Einsiedeln

Pano­rama Kreuzi­gung Christi

Auf einer Fläche von 1000m² Lein­wand und 1000m² plasti­schem Vorder­grund wird die Kreu­zi­gung Christi auf dem Berg Golga­tha in der histo­ri­schen Land­schaft des Heiligen Landes mit der Haupt­stadt Jeru­salem dar­ge­stellt.

Museum, Einsiedeln

Leb­kuchen­bäckerei-Museum Gold­apfel

Histo­ri­sche Sehens­würdig­keit. Ge­schicht­liche und reli­giöse Hinter­gründe der Ein­siedler-Pilger­ge­bäcke. Maschi­nen aus dem frühen 20. Jh., Back­uten­silien, Schrift­stücke, Ein­rich­tungs­gegen­stände, be­acht­liche Samm­lung von alten Holz­modellen.

Bis 27.10.2024, Schwyz

Arbeitende Kinder

Kinder wurden auch in der Schweiz als billige Arbeits­kräfte aus­ge­beutet, arbei­teten viele Stunden, über­nahmen gefähr­liche sowie gesund­heits­schädi­gende Aufgaben und durften oft nicht in die Schule.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2099641 © Webmuseen Verlag