Museum

Museum Franz Gertsch

(Neueröffnung mit Erweiterungsbau 9.3.19)

Burgdorf: Wechselausstellungen verschiedener Künstler im Dialog zu den Werken von Franz Gertsch.

Das museum franz gertsch befindet sich im Herzen der Stadt Burgdorf. Gezeigt werden neben Werken des international bekannten Schweizer Künstlers Franz Gertsch auch Wechselausstellungen mit Künstlern aus dem In- und Ausland. Kern der Museumssammlung bilden die grossformatigen, monumentalen Holzschnitte und die fotorealistischen Gemälde von Franz Gertsch ab dem Jahr 1986. Einzigartig ist der Werkzyklus „Die vier Jahreszeiten“, jeweils ein Waldstück, fotografiert im Frühling, Sommer, Herbst und Winter auf einer 3 x 5 Meter grossen Leinwand realistisch als Malerei wiedergegeben.

Im museum franz gertsch werden Werke des Schweizer Künstlers Franz Gertsch und Wechselausstellungen gezeigt. Den Kern der Sammlung bilden die monumentalen Holzschnitte und die fotorealistischen Gemälde von Franz Gertsch. Einzigartig ist der Werkzyklus „Die vier Jahreszeiten“.

Museum Franz Gertsch ist bei:
POI

Paul Klee

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #108391 © Webmuseen