Friedhof

Museum Friedhof Ohlsdorf

(Friedhofsmuseum)

Hamburg: Sterben, Tod und Bestattung während der letzten 120 Jahre. Auf dem Ohlsdorfer Friedhof beigesetzte Prominente.

Der Friedhof mit seiner gartenkünstlerischen Gestaltung, den repräsentativen Grabanlagen, imposanten Mausoleen, Skulpturen, Brunnen und Treppenanlagen, ein Kunstwerk von internationalem Rang, steht seit 2013 unter Denkmalschutz.

Sterben, Tod, Bestattung

Das Museum ist dem Sterben, dem Tod und der Bestattung während der letzten 120 Jahre gewidmet. Gezeigt werden Exponate zur Geschichte des Ohlsdorfer Friedhofs, seiner Grabmalkultur sowie zur Feuerbestattung gezeigt. Neben historischen Dokumenten aus 140 Jahren Friedhofsgeschichte wie Plänen, Zeichnungen und Fotos gibt es Informationen über bedeutende Personen, die auf dem Ohlsdorfer Friedhof bestattet wurden.

Museum Friedhof Ohlsdorf ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #108950 © Webmuseen