Museum

Museum für Naturkunde

(derzeit wegen Sanierung geschlossen)

Dortmund: Minerale, Gesteine und Versteinerungen, Funde aus eigenen Grabungen, eine der weltweit schönsten Bergkristall-Gruppen, Aquarium mit heimischen Fischen, Terrarien.

Ob eine Reise durch die Erdgeschichte, lebensgroße Dinosaurier oder die faszinierende Welt der heimischen Tiere – im Dortmunder Museum für Naturkunde gibt es zahlreiche spannende Entdeckungen zu machen.

Auf rund 2000 qm Ausstellungsfläche zeigt es Schätze aus seinen umfangreichen Sammlungen aus den Bereichen Zoologie, Botanik, Geologie, Paläontologie und Mineralogie.

Museum für Naturkunde ist bei:
POI

Naturkundemuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #109990 © Webmuseen