Version
6.10.2016
 zu „Museum für Volkskunst (Museum)”, DE-72469 Meßstetten
 zu „Museum für Volkskunst (Museum)”, DE-72469 Meßstetten
Zuckerhasengießen im Museum

Museum

Museum für Volkskunst

Sammlung Alfred Hagenlocher

Hangergasse 16
DE-72469 Meßstetten
07431-6349-58
stadt@messstetten.de
Ganzjährig:
Mi, So+Ft 14-17 Uhr

Volkskunst der Region: Keramik, Gläser, Schmuckstücke in regionaltypischer Ausprägung, Gebrauchsgegenstände mit applizierten Schmuckmotiven, Textilien, Zeugnisse der Volksfrömmigkeit, bäuerliches Gerät, bemaltes Mobiliar, Eisenguss, Ofensteine sowie Schmiedeeisen. Heimatgeschichte.

POI

Museum, Albstadt

Mu­sik­hi­sto­ri­sche Samm­lung Jeh­le

Aquarium, Albstadt

Alb-Aqua­rium

Museum, Albstadt

Näh­ma­schi­nen­mu­seum Gebrü­der Mey

Geschichte der Näh|maschine, deren Ent|wick|lung die Mitte des 19. Jahr|hun|derts in der Region Alb|stadt ein|setzende indu|strielle Her|stellung von Triko|tagen prägte. 350 Haus|halts-, Gewerbe- und Kinder|näh|maschinen, Ketten|stich|näh|maschine.

Museum, Albstadt

Kunst­museum der Stadt Alb­stadt

Eine der be­deu­tend­sten kom­mu­nalen Samm­lun­gen in Baden-Württem­berg. Ex­pres­sio­nis­mus, Neue Sach­lich­keit, Otto Dix, Gegen­warts­kunst.

Museum, Albstadt

Stauf­fen­berg Ge­denk­stät­te

Ge­denk­stätte für den Wider­stands­kämpfer Claus Schenk Graf von Stauf­fen­berg. Werde­gang, Wan­del vom an­fäng­lichen Befür­worter zum ent­schie­de­nen Gegner der NS-Politik.

Museum, Albstadt

Mu­seum im Kr­äu­ter­ka­sten

Fossil­funde der Schwä­bi­schen Alb, ins­be­son­dere Riesen-Ammo­niten, Schwämme und einzig­artige Fossi­lien des Nus­plin­ger Platten­kalks. Vor- und Früh­ge­schich­te der Ebin­ger Alb, hei­mi­sche Tier­welt.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#4792 © Webmuseen Verlag