Version
28.10.2019
 zu „Museum im Alten Pfarrhaus (Museum)”, DE-31719 Wiedensahl
Tracht zu „Museum im Alten Pfarrhaus (Museum)”, DE-31719 Wiedensahl
Schaumburg-Lipper und Wiedensahler Tracht
Wilhelm Busch Ecke zu „Museum im Alten Pfarrhaus (Museum)”, DE-31719 Wiedensahl
Wilhelm Busch Ecke

Museum

Museum im Alten Pfarrhaus

(Wilhelm Busch Geburtshaus)

Hauptstraße 89
DE-31719 Wiedensahl
April bis Okt:
Di-So 11-13, 14-17 Uhr
Nov bis März:
Di-So 11-16 Uhr

Wilhelm Busch, der Humorist, Zeichner, Maler und Dichter, wurde am 15. April 1832 in Wiedensahl geboren. Viel und leidenschaftlich gern gereist, zog es ihn immer wieder zurück in sein Heimatdorf. Weniger die Nähe der Menschen suchte er hier, mehr die Stille und Abgeschiedenheit der Landschaft, die er mit seinen Gemälden und Skizzen ehrte. Seine Bilderposse „Max und Moritz” ist bis heute in mehr als 200 Sprachen und Dialekte übersetzt worden.

POI

Museum, Petershagen

Glashütte Gern­heim

Fabrik­ort aus dem frü­hen 20. Jahr­hun­dert. Ge­schich­te der Glas­her­stel­lung, So­zial­ge­schich­te der Glas­macher, Schau­pro­duk­tion im histo­ri­schen Glas­turm.

Erlebnisort, Rehburg-Loccum

Dino­saurier-Park Münche­hagen

Museum, Lindhorst

Bergbaumuseum Hof Gümmer

Stollen|nach|bau mit berg|männi||schem Gezäh (Werkzeug) im Original, darunter eine mit Pressluft betrie|bene Bohr|maschine, ein Gruben|wagen sowie etliche Gruben|lampen.

Museum, Bückeburg

Hub­schrauber­museum

Maß­stabs­getreue histo­rische Dreh­flügler-Modelle, Hub­schrauber im Original­zustand, Über­sicht über die Technik und Geschichte der Dreh­flügler, von Leo­nardo da Vinci bis zur Gegenwart.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#5863 © Webmuseen Verlag