Museum

Tiroler Landesmuseen

Museum im Zeughaus

Innsbruck: Regionale Geschichte, die mit prähistorischen Funden beginnt und Kapitel wie Silberbergbau, Salzgewinnung, Freiheitskampf von 1809, Tourismus sowie die beiden Weltkriege präsentiert.

Als Haus der Tiroler Kulturgeschichte präsentiert sich das Zeughaus, das ehemalige Waffenlager Kaiser Maximilians I., heute. Chronologisch durchwandert der Besucher die regionale Geschichte, die mit prähistorischen Funden beginnt und Kapitel wie Silberbergbau, Salzgewinnung, Freiheitskampf von 1809, Tourismus sowie die beiden Weltkriege dem Besucher anschaulich präsentiert.

Museum im Zeughaus ist bei:
POI

Stadt-/Kreismuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #106373 © Webmuseen