Version
30.7.2015
 zu „Museum im Zeughaus ()”, DE-49377 Vechta
Foto: Museum im Zeughaus

Museum im Zeughaus

Zitadelle 15
DE-49377 Vechta
Ganzjährig:
Di-So 14-18 Uhr

Ein Zeughaus ist ein Gebäude zur Aufbewahrung aller Art von Zeug, von Rüstungen, Waffen und Geschütz und sonstigem Kriegsgerät oder -vorrat. Das Gebäude vereint heute u. a. die verschiedenen historischen Nutzungen in seinen noch vorhandenen Originalräumlichkeiten.

Es reicht nicht aus, das Zeughaus als Gebäude für sich zu betrachten. Es muß in den gesamten Kontext der Zitadelle gestellt werden, zu der z. B. auch Wohngebäude, Verwaltung, Kirche, Hospital, Werkstätten, Bäckerei und Brauerei gehörten.

POI

Museum, Lohne

Indu­strie­museum Lohne

Museum, Cloppenburg

Museums­dorf Cloppen­burg

Museumsdorf mit mehr als fünfzig Gebäuden. Länd­liche All­tags­welt und Volks­kultur der histo­ri­schen Kultur­land­schaft zwi­schen Weser und Ems.

Museum, Lembruch

Dümmer-Museum

Urgeschichte, heimische Vögel und Fische, Geschichte der Dümmer-Regatta, Dümmer-Sanierung.

Ab 7.7.2024, Herford

Zwischen Pixel und Pigment

Bis 12.1.2025, Herford

Das reisende Auge

Vor allem bekannt als Malerin und Grafikerin aus dem Kreis des Blauen Reiter, schuf Gabriele Münter schon früh ein Oeuvre heraus­ragender Fotografien. Die Künstlerin Kathrin Sonntag setzt sich mit diesen Foto­grafien ausein­ander.

Bis 25.8.2024, Osnabrück

Nord­wolle Delmen­horst

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2195 © Webmuseen Verlag