Version
15.5.2024
(modifiziert)
 zu „Museum in der Majolika-Manufaktur (Museum)”, DE-76131 Karlsruhe
 zu „Museum in der Majolika-Manufaktur (Museum)”, DE-76131 Karlsruhe

Museum

Museum in der Majolika-Manufaktur

Ahaweg 6
DE-76131 Karlsruhe
0721-926-6583
Ganzjährig:
Fr-So 11-17 Uhr

Die Karlsruher Majolika-Manufaktur ist die einzige Keramik-Manufaktur in Deutschland, die alle Krisen des vergangenen Jahrhunderts überstand und immer noch produziert. 1901 wurde sie auf Betreiben der Künstler Hans Thoma und Wilhelm Süs gegründet.

Das Museum in der Majolika gibt einen Überblick über die Produktion der Großherzoglichen, später Staatlichen Majolika-Manufaktur von ihren Anfängen bis in die Gegenwart. Die Besucher können den künstlerischen Wandel im 19. und 20. Jahrhundert anhand zahlreicher Exponate nachvollziehen - vom Jugendstil über den Expressionismus, von der Kunst des Nationalsozialismus über die Tendenzen der 1950er- und 1960er-Jahre bis hin zu den gegenwärtigen Kunstströmungen.

Neben keramischen Objekten verdeutlichen Inszenierungen, etwa ein Raum des Berliner Admirals-Palastes, die Angebotspalette der Manufaktur.

POI

Haupthaus, Karlsruhe

Badi­sches Landes­museum

Ur- und Früh­ge­schich­te, anti­ke Kul­tu­ren des Mittel­meer­raumes, nach­christ­liche Kunst, Kultur und Landes­ge­schich­te bis zur Gegen­wart.

Museum, Karlsruhe

Staat­liche Kunst­halle Karlsruhe

Deut­sche Male­rei des 15. bis 20. Jahr­hun­derts, fran­zö­si­sche und nieder­ländi­sche Male­rei des 16. bis 20. Jahr­hun­derts, inter­natio­nales Kabi­nett.

Bis 31.12.2024, Karlsruhe

Ein Haus erzählt Ge­schich­te(n)

Museum, Karlsruhe

Natur­kunde­museum Karls­ruhe

Bota­nik, Ento­mo­lo­gie, Geo­lo­gie, Mine­ra­lo­gie, Palä­onto­logie, Viva­rium, Zoo­logie.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2026 © Webmuseen Verlag