Version
29.1.2013
 zu „Museum Jagdschloß Gelbensande (Schloss)”, DE-18182 Gelbensande
Zarenadler zu „Museum Jagdschloß Gelbensande (Schloss)”, DE-18182 Gelbensande
Kinder zu „Museum Jagdschloß Gelbensande (Schloss)”, DE-18182 Gelbensande
Detail Bad zu „Museum Jagdschloß Gelbensande (Schloss)”, DE-18182 Gelbensande
 zu „Museum Jagdschloß Gelbensande (Schloss)”, DE-18182 Gelbensande
 zu „Museum Jagdschloß Gelbensande (Schloss)”, DE-18182 Gelbensande

Schloss

Museum Jagdschloß Gelbensande

Sommer:
tägl. 10-17 Uhr
Winter:
tägl. 11-16 Uhr

Als sommerliches Jagdhaus konzipiertes Gebäude für den regierenden Großherzog Friedrich Franz III. (1851-1897) mit Anklängen an den englischen Landhausstil.

POI

Museum, Ribnitz-Damgarten

Frei­licht­mu­seum Klo­cken­ha­gen

Landes­typi­sche Bei­spiele länd­lichen Bauens vom 17. bis zum frühen 20. Jahr­hun­dert, letzte erhal­tene Bock­wind­mühle Meck­len­burg-Vor­pom­merns, Haltung tradi­tio­neller Haus­tiere, land­tech­nische Sammlung, Zeug­nisse des Garten­baus und der Par­zellen­land­wirt­schaft. Würz­kräuter­garten.

Zentrum, Neuheide

In­fo­zen­trum Wald und Moor

Ent­wick­lung des Rib­nitzer Großen Moores vom Tot­eis­loch zum Hoch­moor. Lebens­raum Wald. Moor­modell, Arbeits­geräte zur Ge­win­nung von Torf, Tier­prä­pa­rate.

Museum, Ribnitz-Damgarten

Deut­sches Bern­stein­museum

Natur-, Kunst- und Kultur­ge­schich­te des Bern­steins sowie sei­ner Ver­arbei­tung. Schmuck und Kunst­gegen­stände aus ver­schie­denen Epo­chen, Bern­stein­ein­schlüsse.

Museum, Ribnitz-Damgarten

Ga­le­rie im Klo­ster

Werke von Lyonel Feininger, die zu Motiven aus Ribnitz und Damgarten entstanden sind. Comics von Lyonel Feininger, die schon 1905 entstanden sind und die Eindrücke Feiningers von der „Märchenstadt Ribnitz“ in mehreren Bildausschnitten wiedergeben.

Bis 8.9.2024, Hansestadt Rostock

Der große Schwof

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#10380 © Webmuseen Verlag