Museum

Museum Lassaner Mühle

Lassan: Stadtentwicklung von der Besiedlung bis in die 50er Jahre. Fischerei, Seefahrt, Holzhandwerk, Schmiede, Backstube, Stellmacherei.

Wesentliche Maschinen und Anlagen blieben erhalten und geben somit einen gewissen Eindruck von der Arbeitsweise einer ehemaligen Wassermühle.

Im Parterre erhält der Gast einen Einblick in die Stadtentwicklung von den ersten Zeugnissen der Besiedlung bis in die 50er Jahre des 20. Jahrhunderts. Das Obergeschoß ist den ehemals tragenden Erwerbszweigen Lassans vorbehalten. Dazu zählten die Fischerei, Seefahrt und das Holz verarbeitende Handwerk. Im Keller präsentieren sich drei weitere Handwerksbereiche: Schmiede, Backstube, Stellmacherei.

POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #139782 © Webmuseen