Version
28.7.2015
 zu „Museum Lüneburg (Museum)”, DE-21335 Lüneburg
 zu „Museum Lüneburg (Museum)”, DE-21335 Lüneburg

Museum

Museum Lüneburg

Willy-Brandt-Straße 1
DE-21335 Lüneburg
Ganzjährig:
Di-Fr 11-18 Uhr
Do 11-20 Uhr
Sa-So+Ft 10-18 Uhr

Das Museum Lüneburg geht aus zwei alteingesessenen Lüneburger Museen hervor, dem Museum für das Fürstentum Lüneburg und dem Naturmuseum. Als weiterer Partner kam die Lüneburger Stadtarchäologie dazu. Das innovative Konzept des neuen Museums verzahnt die Bereiche Natur und Kultur miteinander.

POI

Bis 13.10.2024, Lüneburg

Kant 300. Ein Leben in Königs­berg

Im Mittel­punkt steht die Person Kants, nicht seine Philo­sophie. Wie wurde aus dem Hand­werker­sohn ein Gelehrter? Warum spielte Kant Billard? Wer waren seine Freunde?

Museum, Lüneburg

Ost­preu­ßisches Landes­museum

Landes­ge­schichte von der Zeit des Deut­schen Ordens bis 1945. Kultur­ge­schichte, Natur­kunde und Kunst Ost­preu­ßens. Masu­ri­sches Seen­gebiet, Kuri­sche Nehrung, Rominter Heide als typische ost­preu­ßische Land­schaften. Bern­stein, Gold­schmiede­arbeiten, Fayence.

Museum, Lüneburg

Nord­deutsches Brauerei­museum

Sud­kessel, Gär­pfan­nen, Malz­müh­len und mehr am ori­gi­na­len Stand­ort. Trink­gefäße­samm­lung aus den letz­ten 1000 Jahren.

Museum, Lüneburg

Deut­sches Salz­museum

Arbeit und Technik der Salz­ge­winnung auf der Lüneb­urger Saline in Mittel­alter und Neu­zeit.

Museum, Lüneburg

Hi­sto­ri­sches Rat­haus

Historische Räume aus dem Mittelalter und der Renaissance. Repliken Lüneburger Ratssilber.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998496 © Webmuseen Verlag