Museum

Museum Morsbroich

Städtisches Museum für moderne Kunst

Leverkusen: Werke der analytischen Malerei, des Nouveau Realisme, der Op-Art und der kinetischen Kunst. Vertreter der Monochromie wie Yves Klein, Piero Manzoni oder Francesco Lo Savio, Mitglieder der Zero-Gruppe sowie die Kunst des Informel. Wolf Vostell.

Außer Werken der analytischen Malerei, des Nouveau Realisme, der Op-Art und der kinetischen Kunst bilden vor allem Vertreter der Monochromie wie Yves Klein, Piero Manzoni oder Francesco Lo Savio, daneben auch die Mitglieder der Zero-Gruppe sowie die Kunst des Informel Schwerpunkte der Sammlung. Minimalistische Reduktion und abstrakte Tendenzen prägen die Sammlung der Plastiken im Park des Schlosses. In späteren Jahren finden vermehrt auch figurative Positionen - wie Gerhard Richter - oder neue Medien bzw. Fotografie Eingang in die Sammlung.

Bemerkenswert ist außerdem die umfassende grafische Sammlung mit Aquarellen, Handzeichnungen und Druckgrafiken zeitgenössischer Künstler sowie die Sammlung mit 23 Werken von Wolf Vostell.

Museum Morsbroich ist bei:

Museen für Gegenwartskunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #100061 © Webmuseen