Version
27.9.2017
Biotop vorm Haus zu „Museum Terra Triassica (Museum)”, DE-97717 Euerdorf
 zu „Museum Terra Triassica (Museum)”, DE-97717 Euerdorf
Gebäude zu „Museum Terra Triassica (Museum)”, DE-97717 Euerdorf

Museum

Museum Terra Triassica

Gerichtsgasse 22
DE-97717 Euerdorf
April bis Okt:
Sa-So+Ft 14-17 Uhr

Ähnlich wie heute existierten auch zur Zeit der Trias auf der ganzen Erde unterschiedlichste Lebensräume und Ökosysteme. Fossile Funde aus jener Epoche bieten uns einen kleinen Einblick in die unermessliche Vielfalt des damaligen Lebens.

Die Dauerausstellung zeigt in realitätsnahen Dioramen verschiedene Ökosysteme aus der Trias: dem Buntsandstein, dem Muschelkalk und dem Keuper. Frühe landlebende Archosaurier gibt es ebenso zu entdecken wie deren marine Verwandte, aber auch fossile Hai- und Fischüberreste, Weich- und Schalentiere, und sogar Insekten und Mikroorganismen.

Der Trias-Garten lädt mit Pflanzen, deren Verwandte schon zur Zeit der Trias existierten, zur Erkundung ein.

POI

Gehege, Bad Kissingen

Wild-Park Klaus­hof

Rund 30 Hektar großer, ganz­jährig ge­öff­ne­ter städti­scher Tier­park, ein­ge­paßt in reiz­volle Laub­misch­wälder, mit ein­hei­mi­schen Wild­tier­arten und Haus­tier­rassen. Biber­ge­hege, Strei­chel­zone.

Ab 14.7.2024, Schweinfurt

Tod und Teufel

Erst­mals be­leuch­tet eine Schau das Erbe und die Fort­führung unter­schied­licher künstle­rischer Strate­gien des Horrors in Mode, Musik, Film, sowie in der zeit­ge­nössi­schen Kunst.

Museum, Wasserlosen

Deutsch-Ameri­kani­sches Nach­kriegs­museum

Ge­schich­te vom Ende des Zwei­ten Welt­krieges in Main­franken. Uten­silien aus der Zeit des Zweiten Welt­krieges und der Nach­kriegs­zeit.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998549 © Webmuseen Verlag