Museum

Museum und Kupferzeche

Hüttau: Die Welt der Minerale des Landes Salzburg, Geschichte des Kupferbergbaus in Hüttau, Verarbeitung der Minerale.

Im ehemaligen Gewerkenhaus aus dem Jahr 1594, heute Gemeindehaus, ist im Dachgeschoss ein Kupferschauraum eingerichtet, erweitert um den Schwerpunkt „Erze, Gold und Minerale”. Das Museum bietet nicht nur eine Reise durch die Welt der Minerale des Landes Salzburg und durch die Geschichte des Kupferbergbaus in Hüttau, sondern auch Wissenswertes zur Verarbeitung dieser Minerale sowie erstaunliche ausländische Funde.

POI

Mineralienmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1042940 © Webmuseen