Version
20.2.2024
(modifiziert)
Klassenzimmer Steinhorst zu „Museum Vergessene Arbeit (Museum)”, DE-23847 Steinhorst

Museum

Museum Vergessene Arbeit

Schulstraße 10
DE-23847 Steinhorst
April bis Okt:
Mi 9-12 Uhr
1. Sa/Mt 14-17 Uhr

Das Museum gliedert sich in die Bereiche Feuerwehr, Handel (Krämerladen, Waagen), Handwerk (Buchbinderei, Bürstenbinderei, Drechslerei, Druckerei, Elektroinstallation, Klempnerei, Radio und Fernsehen, Schlachterei, Schleiferei, Schlosserei, Schmiede, Schumacherei, Stellmacherei und Tischlerei), Hauswirtschaft (Garten, Geräte, Gesindekammer, Küche, Kammer, Obstverwertung, Spielwaren, Wohnstube, Textilverarbeitung und Waschküche), Landwirtschaft (Geräte für Acker und Scheune, Holzgewinnung, Imkerei, Kutschen, Milchwirtschaft, Schädlingsbekämpfung und Torfgewinnung) und Verwaltung (Schule, Postzustellung, Polizei und Büro).

POI

Bis 17.11.2024, Ratzeburg

Mit voller Mappe!

Bis 5.1.2025, Lübeck

Grass Tanzbar

Gezeigt werden Bilder und Plastiken von Tanz­paaren, die Günter Grass geschaffen hat, sowie Manu­skripte seiner Texte zum Thema. High­light ist eine Dreh­bühne mit einer Bar.

Bis 22.9.2024, Hamburg

Watch! Watch! Watch!

Die Aus­stel­lung be­leuch­tet anhand von 230 Origina­abzügen sowie zahl­reichen Ver­öffent­lichun­gen in Illu­strierten und Büchern das Lebens­werk des Foto­grafen von den 1930er- bis in die 1970er-Jahre.

Museum, Lübeck

Budden­brook­haus

Leben und Werk der Schrift­steller­brüder Tho­mas und Hein­rich Mann, Lite­ratur­archiv, Sitz der Deut­schen Thomas-Mann-Gesell­schaft, der Hein­rich-Mann-Gesell­schaft und der Erich-Müh­sam-Gesell­schaft.

Bis 25.8.2024, Hamburg

Feste feiern!

Die Aus­stel­lung stellt nicht nur die unter­schied­lichen Elemente und viel­fältigen gestal­teri­schen Aspekte von Festen der Antike vor, vielmehr – so die zentrale Bot­schaft – sind antike Feste Ursprung unserer heutigen Festkultur.

Bis 6.7.2025, Hamburg

I.M Possible. Alles ist erlaubt

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2101380 © Webmuseen Verlag