Museum

Museum Villa Retznei

Ehrenhausen an der Weinstraße: Grabungsbefunde der Siedlung, die von der Bronzezeit bis in die Römerzeit reichte: Elemente der luxuriösen Ausstattung der römischen Villa, keltischer Bronzeschmuck, Altar der Göttin Fortuna.

Bei archäologischen Ausgrabungen wurde in Retznei eine Siedlung entdeckt, die von der Bronzezeit bis in die Römerzeit reicht. Eine keltische Gehöftgruppe unter der römischen Villa, zu der zwei Badeanlagen gehörten, bezeugt die Bedeutung der Fundstelle. Im „Rauchstubenhaus” werden unter anderem Elemente der luxuriösen Ausstattung der römischen Villa, aber auch keltischer Bronzeschmuck und ein Altar der Göttin Fortuna gezeigt.

Ein Raum im Museum ist der Geologie und Ortsgeschichte gewidmet, ein weiterer den archäologischen Fundstücken.

POI

Römermuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1043454 © Webmuseen