Museum

Museum im Wasserschloss

Seckach-Großeicholzheim: Ehemaliges Wasserschloss aus dem 16. Jahrhundert. Vor- und frühgeschichtliche Funde aus der Jungsteinzeit und der Römerzeit, Geschichte des Dorfes, die beiden christlichen Konfessionen und der jüdische Glaube am Ort. Bäuerliche Hauswirtschaft mit Möbeln und Hausrat, Arbeitswelt von Handwerk und Landwirtschaft.

Vom ehemaligen Wasserschloss aus dem 16. Jahrhundert haben sich die Reste eines Treppenturms mit Stabwerktüre und ein lang gestreckter zweigeschossiger Bau erhalten. Im Museum weisen die vor- und frühgeschichtlichen Funde aus der Jungsteinzeit und der Römerzeit auf die frühe Besiedlung des Dorfes hin. Es schließt sich eine Dokumentation zur Geschichte des Dorfes bis in die heutige Zeit an. Ein eigener Abschnitt ist den beiden christlichen Konfessionen und dem jüdischen Glauben am Ort gewidmet. Breiten Raum nehmen die vielteiligen Zeugnisse zur bäuerlichen Hauswirtschaft mit Möbeln und Hausrat sowie zur Arbeitswelt von Handwerk und Landwirtschaft ein.

Museum im Wasserschloss ist bei:

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049515 © Webmuseen