Version
10.7.2017
 zu „Museum zwischen Pflug und Korn (Museum)”, CH-5630 Muri

Museum

Museum zwischen Pflug und Korn

Dorfstrasse 15
CH-5630 Muri
056-6642232
sentenhof1@gmx.net
Ganzjährig:
nach Vereinbarung

Das Museum macht alte Gerätschaften aus der Landwirtschaft einem breiten Publikum zugänglich. Im Museumsgarten kann das Wachstum alter und neuer Getreidearten „live” mit verfolgt werden: Hafer, Dinkel, Einkorn, Emmer, Gerste, Winter- und Sommerweizen.

POI

Museum, Muri

Museum Kloster Muri

Kirchen­schatz: Kelche des 17.-19. Jh., Platten und Känn­chen. Abts­stab. Altar­kreuze u.a. Kristall­kreuz (um 1620) und Kerzen­stöcke des 17. und 18. Jh. Ziborien, Reli­quiare, u.a. 2 Reli­quien­arme (1611 und 1644), Mon­stran­zen, Silber­taber­nakel (1700-1704).

Museum, Muri

Museum Caspar Wolf

Werke von Caspar Wolf, wich­tig­ster Schwei­zer Land­schafts­maler des 18. Jahr­hun­derts, 1735 in Muri ge­boren.

Museum, Muri

Museum für medizin­histo­rische Bücher

Bis 30.6.2024, Zürich

Apropos Hodler

Die Aus­stel­lung stellt ein­seiti­gen Inter­pre­ta­tionen das formale, kultu­relle und politi­sche Wirken dieses Malers in seiner ganzen Vielfalt gegen­über und versucht, das Alte und Bekannte neu zu sehen.

Bis 31.12.2024, Zürich

Eine Zukunft für die Vergangenheit

Neben Kunst, Kontext und konkreten Schick­salen von ehe­maligen Eigentümern, die in der Aus­stellung portraitiert werden, soll die Ausstellung aufzeigen, inwieweit geschicht­liche Zusammen­hänge und Kunst­geschichte grund­sätzlich mitein­ander ver­woben sind.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2099600 © Webmuseen Verlag