Museum

Museums- und Kulturhaus Fronfeste

Neumarkt am Wallersee: Gerichtswesen und Kriminalgeschichte Neumarkts anhand der Originalgefängniszellen aus dem 16. Jahrhundert. Lederwerkstatt und Hutmacherei. Ausgrabungen aus der Römerzeit, Leben der Römer, die römische Poststation Tarnantone.

Vor 2000 Jahren war die Villa rustica von Neumarkt Pfongau ein bedeutendes Zentrum der römischen Wirtschaft und Landwirtschaft.

In den vergangenen Jahrhunderten entfalteten sich Bürgertum, Handwerk und Handel und machten Neumarkt zu einer florierenden Stadt. Von den Schattenseiten der örtlichen Geschichte zeugen noch die originalen Zellentrakte in der Fronfeste. Im Programm Museum Fronfeste wird Geschichte nicht erzählt sondern „begreifbar“ gemacht.

Zusätzlich zu unseren Sonderausstellungen und Führungen bieten wir den Besuchern ein buntes Programm- und Kursangebot.

Museums- und Kulturhaus Fronfeste ist bei:
POI

Stadt-/Kreismuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #102415 © Webmuseen