Musikantenland-Museum

Thallichtenberg: Eine der größten Burganlagen Deutschlands. Musikantenland-Museum in der Zehntscheune: wertvolle Musikinstrumente, Fotos, Noten und Szenen zur langen Tradition des westpfälzischen Wandermusikantentums.

Eine der größten Burganlagen Deutschlands, 1214 erstmals urkundlich erwähnt, durch einen Brand im Jahr 1799 in eine Ruine verwandelt und seit dem Ende des 19. Jahrhunderts stetig wieder aufgebaut. Musikantenland-Museum in der Zehntscheune: wertvolle Musikinstrumente, Fotos, Noten und Szenen mit originalgetreuen Figuren zur langen Tradition des westpfälzischen Wandermusikantentums.

Musikantenland-Museum ist bei:

Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #112134 © Webmuseen