Ausstellung 15.04. bis 12.12.21

LIMESEUM

Mythos Wolf

Verehrtes Symbol! Verhasste Bestie?

Wittelshofen, LIMESEUM: Die Ausstellung spannt mit Texten, Abbildungen und Exponaten einen Bogen zur facettenreichen Geschichte des Wolfes. Bis 12.12.21

In der Steinzeit dem Menschen Nahrungskonkurrent und verehrtes Wesen gleichermaßen. Bei den Römern verankert im Gründungsmythos und das Symbol des Römertums schlechthin. Im Mittelalter als Bestie verschrien und fast bis zur Ausrottung gejagt.

Heute feiert der Wolf ein Comeback und erobert sich seine einstigen Jagdgebiete langsam wieder zurück.

Die Ausstellung spannt mit Texten, Abbildungen und Exponaten einen Bogen zur facettenreichen Geschichte des Wolfes. Angefangen bei der Anatomie und dem Verhalten, über das Verhältnis zum Menschen, bis hin zur Märchen- und Mythenwelt.

Ergänzend wird von der römischen Wölfin, der lupa, und ihrer Entwicklung von der Antike bis zur Gegenwart erzählt.

LIMESEUM ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049831 © Webmuseen