Museum

Museum „Nachttopf auf Spitze”

Thurnau: Gebrauchsnachttöpfe aus Keramik, Porzellan, Emaille und Glas, aufwändig dekorierte Jugendstil-Exemplare, Kuriositäten und Miniaturnachttöpfe.

Neben den zahlreichen Varianten der Grundform, die schon bei einem einfachen Gebrauchsnachttopf aus Keramik, Porzellan, Emaille und Glas interessante Abwandlungen in Form und Größe aufweist, besteht ein Schwerpunkt der Sammlung in den aufwändig dekorierten Exemplaren des Jugendstils. Weitere repräsentative Stücke der Sammlung beeindrucken mit floralen Bemalungen.

Auch einige ungewöhnliche Kuriositäten werden gezeigt, wie zum Beispiel der „Hochzeitstopf” mit zwei Schüsseln und einem mittig angesetzten Henkel, ein weiteres Exemplar mit fünf Henkeln und lustigen Sinnsprüchen oder ein umgebauter Stahlhelm aus dem ersten Weltkrieg, sowie Miniaturnachttöpfe zur Dekoration.

Kuriositätenmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #138717 © Webmuseen