Version
8.12.2016
 zu „Narkose Schmerztherapie Museum ()”, DE-14482 Potsdam

Narkose Schmerztherapie Museum

Dr. Knud Gastmeier

Karl-Marx-Straße 42
DE-14482 Potsdam

In den 12 Themen-Vitrinen des Museums werden Exponate gezeigt, die üblicherweise in Brandenburg in der Anästhesie und der Schmerztherapie im Gebrauch waren.

Eine kleine Bildergalerie führt in die Anfangsjahre der Anästhesie ein. Übersichtliche und vielfältige Schautafeln ermöglichen einen Überblick über die medizinische Entwicklung. Im ersten Teil der Sammlung werden die üblichen Beatmungs-, Narkose- und Überwachungsgeräte mit diversem Zubehör vorgestellt. Der zweite Teil umfasst verschiedene schmerzmedizinische Einzelteile, wie z.B. Medikamente, Untersuchungsgeräte, Hilfsmittel, Formulare und Literatur.

POI

Bis 18.8.2024, Potsdam

Amedeo Modi­gliani

Ab 14.9.2024, Potsdam

Maurice de Vlaminck. Rebell der Moderne

Bis 18.8.2024, Potsdam

Neue Wege neue Gärten

Der Pots­damer Garten­künstler Karl Foerster zählt zu den bedeu­tenden Garten­persön­lich­keiten unseres Landes, und seine Ideen der Garten­gestaltung prägen bis heute die Gartenkultur.

Museum, Potsdam

museum FLUXUS+

Werke aus Privat­samm­lun­gen: Korre­spon­den­zen, Fotos, Bücher, Kata­loge, Zeit­schriften, Filme, Videos, Aktions­relikte, Multiple, Objekte, Installa­ti­onen und Kuns­werke. Arbeiten des Künstlers Wolf Vostell. Werke von Künst­lern der Fluxus-Bewe­gung

Museum, Potsdam

Museum Barbe­rini

Nach­schöp­fung eines der be­ein­druckend­sten bürger­lichen Pracht­bauten Pots­dams. Alte Mei­ster bis zeit­ge­nössi­sche Kunst, mit Schwer­punkt Im­pres­sio­nis­mus. Werke der Samm­lung des Stif­ters und Mäzens Hasso Plattner. Wech­selnde Aus­stel­lun­gen.

Bis 2.9.2024, Berlin

Auf nach Italien!

Ab 14.9.2024, Berlin

Dora Hitz

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#12041 © Webmuseen Verlag