Version
22.1.2018
 zu „Nationalparkzentrum Föhr ()”, DE-25938 Wyk/Föhr

Nationalparkzentrum Föhr

April bis Okt:
Mo-Fr, So 10-17 Uhr
Nov bis März:
Do, Sa 14-17 Uhr

Das Wattenmeer ist die Kinderstube vieler Nordseefische. In den Aquarien des Nationalpark-Hauses kommen kleine Fische groß raus. Die Ausstellung ist als Wanderung durch die Jahreszeiten im Wattenmeer konzipiert und erläutert de Bedeutung und Ökologie des Wattenmeeres. Interaktive Spielelemente laden zum eigenen Begreifen biologischer Phänomene ein.

POI

Bis 3.11.2024, Alkersum/Föhr

Frischer Wind

Ausge­wählt wurden rund 80 hoch­karätige Gemälde und Ölstudien. Ihre Motive liegen im wech­seln­den Licht der Tages- und Jahres­zeiten.

Museum, Alkersum/Föhr

Museum Kunst der West­küste

Samm­lung Kunst der Wes­tküste, Posi­tio­nen der euro­päi­schen Kunst­ge­schich­te sowie zeit­ge­nössi­sche Kunst.

Museum, Wyk/Föhr

Dr. Carl Haeberlin Friesen-Museum

Geo­logie, Fauna und Flora der Insel und des Watten­meeres. Vor- und früh­ge­schicht­liche Besied­lung. Frühere Wohn- und Lebens­weise, Brauch­tum, Kunst­hand­werk, Volks­kunst. See­fahrt, Aus­wande­rung, Ge­schichte des See­bades.

Gebäude, Hallig Langeneß

Ka­pitän-Tad­sen-Mu­seum

Voll­stän­dig er­hal­te­nes Hallig­haus von 1741 mit Ein­rich­tung.

Bis 31.10.2024, Neukirchen

Emil Nolde. Phan­ta­sien

In der Jahres­aus­stel­lung 2024 treten Gemälde und Aqua­relle der Phan­ta­sien in den Dialog mit Meister­werken der be­rühm­ten Bild­gattun­gen Blumen­garten, Land­schaft, Meeres- und Figurenbild.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#970997 © Webmuseen Verlag