Version
27.4.2023
Juli Gudehus, Natur der Sache zu „Natur der Sache”, DE-80638 München
© Juli Gudehus

Ausstellung 03.02. bis 04.10.23

Natur der Sache

Eine Fotoausstellung von Juli Gudehus

Botanischer Garten

Menzinger Straße 65
DE-80638 München
089-17861310
info@botmuc.de
Ende März bis Ende Okt:
tägl. 9-18 Uhr
Ende Okt bis Ende März:
tägl. 9-16:30 Uhr

„Kennst Du das Land, wo die Zitronensaftflaschen blühn?” würde Goethe wohl heute fragen und über die seltsamen Blüten staunen, die die Warenwelt so treibt. Derweil ertrin­kt die Menschheit im Müll. Täg­lich wirft sie welt­weit 3,5 Mil­lio­nen Ton­nen weg.

Tafelwasserlilie, Heckendose, Orchideo: Juli Gudehus hat wundersame Blüten erschaffen, irisierend zwischen Befremden und Vertrautheit. Fla­schen, Becher, Ver­schlüs­se und der­glei­chen – alle Bestand­tei­le ihrer Collagen gehö­ren offi­zi­ell in die gel­be Tonne. Mit dem vergnüglichen Wiedererkennen so man­cher All­tagsdinge stellt sich Nachdenklichkeit ein.

Nicht von ungefähr erinnern die Fotografien an Stilleben alter Meister und die Vergänglichkeit alles Lebendigen. Juli Gudehus dagegen lässt an die Unvergänglichkeit heutiger menschlicher Hinterlassenschaften denken. Ihr Wegwerfkulturschaffen gibt zudem viel Aufschluss über das latente Produktdesign- und Markenwissen, das bei den meisten das Wissen um Kräuter, Blumen und Bäume bei weitem überragt.

POI

Ausstellungsort

Bota­nischer Garten

Einer der bedeu­tend­sten Bota­ni­schen Gärten der Welt. Rund 14.000 Pflanzen­arten werden hier kulti­viert. Samm­lung, Kultur, Aus­stellung und Erfor­schung von Wild- und Kultur­pflanzen.

Dependance, Garmisch-Partenkirchen

Alpen­garten am Schachen

Über 1000 Pflanzen­arten aus den ver­schie­den­sten Hoch­gebirgen, von den heimi­schen Alpen bis zum fernen Himalaja.

Bis 2.6.2024, München

Natur im Fokus

Mehr als 900 junge Foto­grafen im Alter von 7 bis 18 Jahren reichten zu­sammen mehr als 2.000 Fotos ein. Bei der Bewertung legte die Jury viel Wert auf inter­essante Motive, span­nende Bild­kompo­sitionen und vor allem viel Kreativität und weniger auf tech­nische Perfektion.

Museum, München

Museum Mensch und Natur

Die Ge­schichte des Planeten Erde, die bunte Welt der Mine­ralien, die Ent­stehung des Lebens, die Vielfalt der Orga­nis­men sowie den Men­schen als Teil und Gestalter der Natur. Gezeigt wird auch der letzte in Bayern ge­schos­sene Bär.

Schloss, München

Schloss Nymphen­burg

Schön­heiten­gale­rie, Mar­stall­museum, Nym­phen­burger Por­zellan-Samm­lung Bäuml, Schloß­park mit Amalien-, Baden- und Pago­den­burg, Magda­lenen­klause.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3101353 © Webmuseen Verlag