Museum

Naturkundliche Sammlung

Altusried: Heimische Tier- und Pflanzenwelt, möglichst naturgetreu in ihrem jeweiligen Umfeld: auf dem Bauernhof, im Garten, auf der Wiese, im Wald sowie in den Feuchtgebieten an Bach, Fluss oder See.

In Wandvitrinen sind heimische Tiere möglichst naturgetreu in ihrem jeweiligen Umfeld lebensecht aufgebaut, wobei auch die entsprechende Vegetation nicht fehlt. Durch Großfotos im Hintergrund wird dem Betrachter die passende Atmosphäre vermittelt. Die sorgfältig präparierten Tiere wirken wie lebendig, zumal sie in Ruhestellung, beim Anschleichen oder beim Angreifen dargestellt werden. Gezeigt werden Tiere auf dem Bauernhof, im Garten, auf der Wiese, im Wald sowie in den Feuchtgebieten an Bach, Fluss oder See.

Die Präparate wurden ausschließlich von Tieren angefertigt, die krank, verletzt, verhungert oder erfroren aufgefunden wurden.

POI

Forschungsgeschichtliche Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #100951 © Webmuseen