Version
3.7.2016
 zu „Naturkundliches Museum (Museum)”, DE-94344 Wiesenfelden

Museum

Naturkundliches Museum

Ganzjährig:
Mo-Do 9-17 Uhr
Fr 9-16 Uhr

Das Umweltzentrum Schloss Wiesenfelden liegt inmitten einer faszinierenden Teichlandschaft. In zwei Räumen werden die Themen „Lebensraum Weiher” und „Kleiner Bruder Biber” präsentiert.

POI

Ausstellungshaus, Falkenstein

Alter Lok­schuppen

Orts­prä­gen­des Indu­strie­denk­mal mit einzig­arti­gem Am­biente. Aus­stel­lun­gen mit unter­schied­lich­sten Schwer­punkten.

Museum, Falkenstein

Museum Jagd und Wild

Um­fas­send sa­nierte Burg mit nahezu 1000-jähriger Ge­schich­te auf einem weit­hin sicht­baren Granit­kegel. Samm­lung von Prä­pa­raten vor allem stark ge­fähr­de­ter Vogel­arten.

Bot. Garten, Wiesent

Nepal-Himalaya-Pavillon

Nepals Landes­beitrag zur Welt­aus­stel­lung „expo 2000”. Schau- und Sich­tungs­garten mit mehr als 3000 Pflan­zen­arten. Pflan­zen des Sino-Hima­laya. China­garten.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#1797 © Webmuseen Verlag