Version
2.3.2024
(modifiziert)
 zu „Niedersächsisches Bergbaumuseum (Museum)”, DE-38685 Langelsheim

Museum

Niedersächsisches Bergbaumuseum

Lautenthals Glück

Wildemanner Straße 11-21
DE-38685 Langelsheim
Ganzjährig:
unregelmäßig

Technikgeschichte des niedersächsischen Bergbaus und der Aufbereitung und Verhüttung. Kernzelle des Museums ist die historische Silbergrube Lautenthals Glück mit der weltweit einzigartigen Erzschiffahrt. Sonderveranstaltungen für Gruppen mit Bewirtung unter Tage.

POI

Museum, Bad Grund

Höhlen­Erlebnis­Zentrum

Erd­ge­schich­te, die Geo­logie und Mine­ra­logie des Ibergs. Ge­sichts­rekon­struk­tio­nen aus der Lich­ten­stein­höhle (älte­ste gene­tisch nach­ge­wie­se­ne Groß­fami­lie der Welt).

Museum, Clausthal-Zellerfeld

Ober­harzer Berg­werks­museum

Histo­ri­sche Ent­wick­lung des Erz­berg­baus vom Mittel­alter bis zum Ende des 19. Jahr­hun­derts. Schau­berg­werk und Außen­anlagen.

Museum, Clausthal-Zellerfeld

Harz­wasser­werke

Kultur­denk­mal Ober­harzer Wasser­wirt­schaft auf dem Gelände des Kaiser-Wilhelm-Schachtes. Be­fah­rung eines unter­irdi­schen Wasser­laufs mit ge­stell­ten Gummi­stiefeln, Mantel, Helm und Ge­leucht.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2209 © Webmuseen Verlag