Ausstellung 27.07.13 bis 21.04.14

Kunsthalle Bremen

Norbert Schwontkowski

Bremen, Kunsthalle Bremen: Die Kunsthalle Bremen zeigt Gemälde aus den Beständen des Hauses, die in Dialog mit Leihgaben aus Privatbesitz treten. Dazu zählen auch bisher unveröffentlichte und erstmals ausgestellte Gemälde aus Bremer Privatbesitz. Bis 21.4.14

Zu Ehren des im Juni verstorbenen, international wirkenden Bremer Malers zeigen die Kunsthalle Bremen in Kooperation mit der Weserburg Museum für moderne Kunst, der Karin und Uwe Hollweg-Stiftung und des Kunstvereins Bremerhaven eine Auswahl von Werken aus ihren Sammlungen und Leihgaben aus Privatbesitz.

Die Kunsthalle Bremen zeigt Gemälde aus den Beständen des Hauses, die in Dialog mit Leihgaben aus Privatbesitz treten. Dazu zählen auch bisher unveröffentlichte und erstmals ausgestellte Gemälde wie Dass ich ein Maler war aus Bremer Privatbesitz. 2004 richtete die Kunsthalle Bremen die erste große Überblicksausstellung des Künstlers aus.

Kunsthalle Bremen ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #134313 © Webmuseen